schließen

Ihr Browser ist leider nicht aktuell!

Um Internetseiten korrekt darzustellen und sicher im Internet zu Surfen sollten sie ein Browserupdate machen.

Chrome
Firefox
Internet Explorer

Renchen - Simplicissimus-Haus

Seit Herbst 1998, 350 Jahre nach Abschluß des den Dreißigjährigen Krieg beendeten Westfälischen Friedens, verfügt die Grimmelshausenstadt Renchen über ein in seiner Art einmaliges Museum zu Ehren des Dichters von Grimmelshausen (1621-1676), das Simplicissimus-Haus.

Simplicissimus-Haus
Hauptstr. 59
77871 Renchen
Telefon +49 7843.70720
Fax +49 7843.70723
rathaus@stadt-renchen.de

Den Besucher erwartet kein Heimatmuseum oder eine Dichter-Gedenkstätte im traditionellen Sinn. Das Simplicissimus-Haus ist ein Ort für Worte, Klänge, und Bilder. Es steht im Dialog mit dem großen Erzähler des Barock weit offen für moderne Kunst, Literatur und Musik und ist auf die Gegenwart bezogen. Gegen hundert Künstler unseres Jahrhunderts haben des Dichters Schilderungen und Figuren in Bilder umgesetzt, die hier zu besichtigen sind.

Auf drei Ebenen sind eine bedeutende Auswahl künstlerischer Interpretationen und Illustrationen des 20. Jahrhunderts über das literarische Schaffen des Barockdichters vor allem des Romans „Abentheurlichen Simpicissimus Teusch“ zu sehen.

Öffnungszeiten

Sonntag 15:00 - 18:00 Uhr weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Preise

Erwachsene3,00 EUR