schließen

Ihr Browser ist leider nicht aktuell!

Um Internetseiten korrekt darzustellen und sicher im Internet zu Surfen sollten sie ein Browserupdate machen.

Chrome
Firefox
Internet Explorer

Wettbewerb "Schönes Gasthaus 2014"

Auf der Suche nach den schönsten Gasthäusern!

Landratsamt Ortenaukreis und DEHOGA zeichnen im Rahmen des Wettbewerbs „Schönes Gasthaus“ die schönsten Häuser des Ortenaukreises aus.

Am 29. Juli 2014  prämierte Landrat Frank Scherer in den Räumlichkeiten der Winzergenossenschaft Durbach die schönsten Gasthäuser der Ortenau.

„Ich freue mich, eine langjährige Tradition wiedereinzuführen“, teilte Landrat Frank Scherer mit. „Die Ortenau ist gesegnet mit ganz wunderbaren Gastronomiebetrieben. Deswegen haben wir auch in diesem Jahr den Wettbewerb „Schönes Gasthaus“ wieder aufleben lassen, um eben genau diese schönen Gasthäuser noch mehr in den Genuss-Fokus zu rücken und dabei auf die Besonderheiten der traditionellen Badischen Küche und Ortenauer Gastfreundschaft aufmerksam zu machen“, so Scherer.

Der Wettbewerb „Schönes Gasthaus“ besteht im Ortenaukreis seit 1972. Damals ging das Landratsamt gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) alle vier Jahre auf die Suche nach den besten Gasthäusern der Region. Zuletzt fand der Wettbewerb im Jahr 2000 statt.

„In diesem Jahr nahmen 121 Betriebe am Kreiswettbewerb teil“, informiert Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises. Durch den Wettbewerb sollen sowohl Einheimische als auch Touristen für die ausgezeichnete Qualität der regionalen Gastronomie sensibilisiert und die wirtschaftliche Bedeutung der Betriebe hervorgehoben werden. „Mit dieser Initiative können wir uns noch stärker als Genuss-Region im Genießerland Baden-Württemberg positionieren. Zudem profitieren auch unsere Gastronomie- und Herbergsbetriebe durch die Werbewirksamkeit des Projektes und werden möglicherweise dazu angestoßen, ihre Unternehmen den neuen Ansprüche der Gäste anzupassen, um damit langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagte Scherer während der Preisverleihung im Beisein zahlreicher Gastronomen, Hoteliers und Touristiker.

Am Wettbewerb teilgenommen haben Betriebe der Kategorien „Hotel“, „Hotel-Garni und Gasthaus“, „Gasthof und Restaurant“, „Café und Konditorei“ oder „Bistro, Weinstube oder sonstiger gastronomische Betrieb“ und „Landgasthof“. Eine Jury hat die teilnehmenden Betriebe im Juni und Juli besichtigt. Schwerpunkte der Bewertung waren z.B. der äußere Eindruck, der Empfang, die Speise- und Getränkekarte sowie Restaurant und Gasträume. Die Gewinner werden in einer Broschüre veröffentlicht.

„Wer als Preisträger aus diesem Wettbewerb hervorgegangen ist, musste eine besondere Leistung nachweisen, um bei den einzelnen Kriterien eine gute Bewertung zu erzielen“, so Bequier. „Die Auszeichnung „Schönes Gasthaus“ stellt deshalb ein echtes Qualitätssiegel unserer Region dar und repräsentiert die Bandbreite an qualitativ hochwertigen Urlaubsangeboten.“

Der Wettbewerb „Schönes Gasthaus“ 2014 wurde in Zusammenarbeit mit dem Hotel-und Gaststättenverband DEHOGA sowie der Schwarzwald Tourismus GmbH durchgeführt und unterstützt durch die Unternehmen Aliseo GmbH, Edeka Handelsgesellschaft Südwest GmbH, Europa-Park GmbH & Co Mack KG, Familienbrauerei Bauhöfer GmbH & Co. KG, Familienbrauererei M.Ketterer GmbH & Co. KG, Friedmann Großkücheneinrichtung GmbH, Hobart GmbH, Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG, vioma GmbH, Peterstaler Mineralquellen GmbH, Sparkasse Haslach-Zell, Sparkasse Wolfach, Union SB Großmarkt GmbH, Volksbanken in der Ortenau, Durbacher Winzergenossenschaft eG.

2018 wird der Wettbewerb fortgesetzt.