Unterkunft finden

Passende Übernachtungsmöglichkeiten direkt und einfach buchen.

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
Logo Ortenaukreis
Aussichtspunkt

Haldeneck

Mühlsteinstraße , 77787 Nordrach

Auf der Höhe Nordrachs über dem Mühlstein gelegen mit einer zauberhaften Aussicht und einer außergewöhnlichen Stimmung - ein echter "Schau mal hin-Platz"

Zum Haldeneck kommt man am Besten über den Hahn-und Henne weg vom Parkplatz Mühlstein bergauf bis zur Wegkreuzung. Hier laden zwei Aussichtsbänke ein, die herrliche Aussicht zu genießen. Ob den Sonnenuntergang, den Vollmond oder einfach die ruhige Mittagsaussicht - besuchen sie das Haldeneck immer wieder und halten Sie innen auf diesem "Schau mal hin-Platz"!

Die Wegkreuzung hat auch eine Kriegsgeschichte:

"Zu einem letzten Gefecht kommt es am Abend des 19.4.1945 auf dem Mühlstein. Dort wird eine Funkstation von sieben Soldaten bedient, ..., Gegen 17 Uhr kommt es auf dem Haldeneck oberhalb des Mühlstein-Gasthofes zu einem Feuergefecht mit einer Gruppe vorrückender marokkanischer Soldaten. ... " Die gefallenen sechs Deutschen sind zum Teil auf dem Nordracher Friedhof begraben. (Ulrich Spitzmüller)

Ein liebevoll gepflegtes Wegkreuz erinnert an dieses Geschehnis.

Freier Eintritt.

Kontakt

Haldeneck
Mühlsteinstraße
77787 Nordrach

Quelle

Autor: