Unterkunft finden

Passende Übernachtungsmöglichkeiten direkt und einfach buchen.

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
Logo Ortenaukreis
Mühle

Ottenhöfen - Kopp-Mühle am Hagenstein

Großmatt 15, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Die Mühle diente hauptsächlich der Selbstversorgung des oberhalb der Straße liegenden Hofes. Aufgrund des von der Acher her reichlich zur Verfügung stehenden Wassers, ist dies eine der wenigen Hofmühlen, welche auch im Lohn mahlen konnte.

Bei der Fußgängerbrücke direkt an der Acher stand in früheren Zeiten eine Schleifmühle die zu einer Schmiede im Dorf gehörte. 1867 kaufte der Schmied Andreas Springmann die Hammerschmiede und gab darauf die Schleifmühle an diesem Standort auf.
Nachdem das Wasser nicht mehr von der Schleiferei benötigt wurde, baute Georg Schmälze in den 1870er Jahren hier eine Mahlmühle welche er mit diesem Wasser betrieb.

Standort: Hagenbruck 21, 77883 Ottenhöfen
Art: Hofmahlmühle
Baujahr vermutlich zwischen 1870-1880 erbaut
Wasserrad: Oberschlächtig, Ø 2,60m, 24 Schapfen, 2013 erneuert
Kammrad: Ø 2,30m, 102 Kammen
Vorgelege: kein Vorgelege, direktantrieb auf Kegelrad mit 12 Zähnen
Mühlsteine: 2 Stück aus Süßwasserquarz (Champagnerstein), Ø 1,10m
Faulenzer: ca. 560 kg
Läufer: ca. 470 kg
Mehlsieb: Sechskantsichter, angetrieben über ein Zahnrad auf der Wasserradwelle
Nebenantrieb: über eine Riemenscheibe auf der Wasserradwelle kann wahlweise ein Schleifstein oder eine Transmission angetrieben werden.
Wasser: die Mühle wird über einen ca. 450 m langen Kanal mit Wasser aus der Acher gespießt und kann deshalb ganzjährig betrieben werden.

Freier Eintritt.
Allgemeine Informationen Überregional bedeutend

Kontakt

Tourist-Information Ottenhöfen
Großmatt 15
77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Telefon 07842/804-44
Fax 07842/804-43
tourist-info@ottenhoefen.de

Quelle

Autor: