Unterkunft finden

Passende Übernachtungsmöglichkeiten direkt und einfach buchen.

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
Hornisgrinde-Mummelseeblick_Seebach
Logo Ortenaukreis

4. Juli bis 14. September 2022

Fotowettbewerb 2022 

"Lieblingsplätze in der ORtenau"

Wir suchen die schönsten Fleckchen im Ortenaukreis!

LieblingsPlatz 

in der Ortenau finden & aufsuchen!

Fotografieren

Fotos schießen!

Mitmachen

Bilder hochladen & Preise gewinnen!

Die Ortenau ist ein paradiesisches Fleckchen Erde. Die facettenreiche Natur- und Kulturlandschaft gepaart mit kulinarischem Hochgenuss und vielseitigen Attraktionen machen sie zu einer liebens- und lebenswerten Region, die auch eine einmalige Kulisse für traumhafte Fotos bietet.

Vom 4. Juli bis 14. September 2022 sucht die Tourismusabteilung des Landratsamts nach Aufnahmen den "Lieblingsplätzen in der Ortenau". Der Fotowettbewerb findet bereits zum fünften Mal statt und auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen!

Durbach Staufenberg
Fotowettbewerb 2020: Rober Schwendemann Durbach Staufenberg

Wer kann mitmachen und was sollte beachtet werden? 

Ob private Fotoliebhaber oder professionelle Fotografen, Ortenauer oder Gäste - jeder kann seinen Lieblingsplatz im Ortenaukreis in Szene setzen und sich am Wettbewerb beteiligen. Motive können beispielsweise Landschaften, Sehenswürdigkeiten oder kulturelle Stätten, aber auch Orte der Ruhe und Erholung, Parks, Gärten oder Aussichtspunkte sein, der Kreativität des Fotografen sind keine Grenzen gesetzt. Es können auch Archivfotos aus den letzten Jahren eingereicht werden.

Wichtig ist, dass alle Aufnahmen im Ortenaukreis aufgenommen wurden. 

 

Jetzt mitmachen - so funktioniert es! 

Bis zum 14. September 2022 können bis zu drei Bilder von Lieblingsplätzen aus der Ortenau hochgeladen werden. Die Bilder sollten folgendermaßen bezeichnet werden: Vor- und Zuname_Motiv/Titel_Ortschaft (Max Mustermann_Lothardenkmal_Gengenbach). Die personenbezogenen Daten benötigen wir, um die Preise zuzuschicken, die Angabe der Social Media Accounts ist optional. 

Die Bilddateien sollten möglichst im JPG Format eingereicht werden, darf die Dateigröße von 4,5 MB nicht überschreiten und soll eine Auflösung von mindestens 300 dpi sowie eine maximale Bildbreite oder –höhe von 4000 Pixel haben.

Weitere Infos können den Teilnahmebedingungen entnommen werden. Mit der Einsendung der Bilder werden diese akzeptiert. 

Die besten Fotos werden von einer unabhängigen Jury aus Vertretern des Kultur- und Bildungsausschusses sowie Mitarbeitern der Tourismus- und Pressestelle des Landratsamts prämiert.

Hier Foto's hochladen

Das gibt's zu gewinnen! 

Den Fotografen der besten fünf Bilder winken attraktive Preise aus der Region! 

Als Gewinne gibt es Tickets für das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, für den Europa-Park Rust und für die Wasserwelt Rulantica. Ebenso erhält ein Gewinner eine ScharzwaldCard und ein Wanderführer vom Ortenaukreis. Jeder Gewinner erhält zudem ein Weinpräsent vom Weingut Schloss Ortenberg. 

Die fünf Gewinnerbilder werden in der Ausgabe 6/2022 des Magazins #heimat veröffentlicht. 

SchwarzwaldCard

SchwarzwaldCard

Vogtsbauernhof Seitenansicht

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

#heimat Schwarzwald

Die eingereichten Bilder werden zudem für das Tourismusmarketing im Ortenaukreis verwendet und werden unter anderem auf der Website sowie auf den Social Media Kanälen veröffentlicht. 

Europa-Park Atlantica

Europa-Park

Svalgurok_Spiralrok_Rulantica

Rulantica

Best-of Fotowettbewerb 2020

"Sommer in der Ortenau"

~ 550 

Eingegangene Motive

 5

Siegerbilder

 ~250

Teilnehmer

1. Platz 2020
Sommernacht mit Freunden unter der Milchstraße am Lothardenkmal

Lisa Schwab 

Altrhein in Freistett-Rheinau

Reinmund Baßler

Engelgasse Gengenbach

Jürgen Haag

Der Fotowettbewerb 2020 stand unter dem Motto "Sommer in der Ortenau". Die 550 eingegangen Bilder haben einzigartige Motive festgehalten und einen anderen Blickwinkel auf die Ortenau ermöglicht. Die Auswahl der fünf Gewinnerbilder ist nicht leicht gefallen!