Unterkunft finden

Passende Übernachtungsmöglichkeiten direkt und einfach buchen.

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
Logo Ortenaukreis

07. September - 27. September 2020

STADTRADELN Ortenaukreis

Treten Sie mit uns im Rahmen der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN in die Pedale und setzen Sie so ein Zeichen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität.

Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können noch Teams gegründet werden oder man kann sich diesen anschließen!

Registrierung

Registriere dich für deine Kommune. 
Falls diese nicht dabei sein sollte, kannst du dich auch über deinen Landkreis registrieren.

App runter laden

Lade dir die STADTRADELN-APP runter, um deine Strecke zu tracken.

Losradeln

Vom 07. - 27. September 2020 gemeinsam mit dem gesamten Ortenaukreis losradeln,  mit deinem Team Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen so, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Neben dem Anreiz, der Umwelt durch weniger Abgase und Lärm etwas Gutes zu tun, gibt es auch noch Preise zu gewinnen.

Zudem werden den Kommunen, die sich über den Landkreis anmelden und sich dem vom Landkreis vorgegebenen Zeitraum anschließen, 100 % der Teilnahmegebühren gefördert. Die Anmeldung Ihrer Stadt oder Gemeinde erfolgt per E-Mail an tourismus@ortenaukreis.de.

Wir freuen uns mit Dir und vielen weiteren Radelnden aus der Ortenau ein Zeichen für klimafreundlichere Mobilitätsformen setzen zu setzen!

Folgende Veranstaltungen sind in der Ortenau geplant 

5. September: Info-Stand in Schutterwald 

7. September: Startschuss in Hausach mit Christina Obergföll  + 2 Radtouren

Eine auf dem Kinzigtalradweg bis nach Steinach (Stöcken) und zurück nach Hausach.                             Abschluss am Minigolfplatz.

Und eine etwa anspruchsvollere zum Naturfreundehaus Lassgrund im Einbachtal und wieder             zurück nach Hausach.

Helmpflicht und beschränkte Teilnehmerzahl von jeweils 20 Pax. Anmeldung zwingend                         erforderlich: Tel. 07831-7975 oder E-Mail tourist-info@hausach.de

8. September: 10 Uhr  Geführte Radtour I: Diesseits und jenseits des Rheins  in Neuried 

Treffpunkt zur Abfahrt ist  um 10.00 Uhr am Werderplatz in Ichenheim. Rückkehr                                       vermutlich gegen 17.00 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Eine                 Einkehr in einem Biergarten kann am Schluss bei Bedarf eingeplant werden (nicht                                   verpflichtend). Eine Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen.

Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

9. September: 17 Uhr Radtour in Kehl 

 Die Fahrt zwischen Kehl und Rheinau startet am Freitag, 9. September, um 17 Uhr im Innenhof der Ortsverwaltung in Leutesheim. Über Linx, Diersheim und Honau führt die knapp zehn Kilometer lange Strecke wieder zum Ausgangspunkt zurück. 
Weitere Information unter: kehl.de. Anmeldung unter umwelt@stadt-kehl.de.

10. September: 10 Uhr Stadtführung in Zell am Harmersbach

Fahrrad und Fahrradhelm mitbringen. Treffpunkt um 10 Uhr am Kanzleiplatz in Zall am                         Harmersbach. Die Tour dauert ca. 2 Stunden, mit anschließender Einkehr in einer Gastronomie (auf eigene Kosten). Ansonsten ist die Teilnahme kostenlos. Information und Anmeldung unter Tel. 07835 6369-47.

11. September: Dokumentarfilm in Schutterwald

Im "Saal des Alten Jakob" wird ein Dokumentar Film mit dem Titel "Why we cycle" präsentiert.

12. September: Geführte Radtour I: Diesseits und jenseits des Rheins  in Neuried 

Treffpunkt zur Abfahrt ist  um 10.00 Uhr am Werderplatz in Ichenheim. Rückkehr                                       vermutlich gegen 17.00 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Eine                 Einkehr in einem Biergarten kann am Schluss bei Bedarf eingeplant werden (nicht                                   verpflichtend). Eine Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen

Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

12. September: 13 Uhr Radtour in Hausach

Treffpunkt ist das Gasthaus "Schwarzwälder Hof". Die Tour ist etwas Anspruchsvoller.                              Helmpflicht und beschränkte Teilnehmerzahl  von jeweils 20 Pax. Anmeldung zwingend                        erforderlich: Tel. 07831-7975 oder E-Mail  tourist-info@hausach.de.

12. September: 10-16:30 Uhr Mobilitätstag in Offenburg

13. September: 9 Uhr Mountainbike-Tour in Zell am Harmersbach

Start in Zell auf dem Parkplatz P1 bei der Sonne um 9:00 Uhr. Geradelt wird  dann über den                     Naturlehrpfad, Gieseneck, Buchen, Nill, Schwarzenbachsattel und Bettelfrau, zu den neuen                     Windräder Hirzwasen, Ebenacker und Hohenlochen. Dann geht's runter zum Käpellehof und über den Spitzfelsen nach Hausach. Und über das Kinzigtal zurück nach Zell. Diese Strecke ist etwa ca. 40 Kilometer lang.

MTB und Fahrradhelm mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung               unter  Tel. 07835 6369-47.

14. September: 18-19:30 Uhr Radtour mit dem Bürgermeister in Ettenheim 

Treffpunkt um 18 Uhr auf dem Espenparkplatz in Ettenheim, Anmeldung unter 07822 432201

Gemeinsam mit Bürgermeister Metz geht es mit dem E-MTB vorbei an Fischweihern,                               Naturschutzgebieten und Aussichtspunkten ins Münstertal und wieder zurück in die                               Barockstadt. Abschluss bei einem kühlen Getränk im Prinzengarten.

15. September: 10-16 Uhr Senioren-Radtour in Ettenheim 

Treffpunkt 10 Uhr Espenparkplatz, Strecke ca. 45 km. Anmeldungen und weitere Infos bei Karl Stiegeler (Telefon 07822 / 1590 bzw. karl@stiegeler.org) oder Karl-Heinz Weber (Telefon 07822 / 3744 bzw. web-er@web.de).

15. September: 10 Uhr Geführte Radtour I: Diesseits und jenseits des Rheins  in Neuried 

Treffpunkt zur Abfahrt ist  um 10.00 Uhr am Werderplatz in Ichenheim. Rückkehr                                       vermutlich gegen 17.00 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Eine                 Einkehr in einem Biergarten kann am Schluss bei Bedarf eingeplant werden (nicht                                   verpflichtend). Eine Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen.

 Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

16. September: 17 Uhr Einweihung Mitfahrbänkle in Schutterwald

Jeder Bürger, der das Mitfahrbänkle passiert und eine wartende Person sieht ist angehalten,                 diese mitzunehmen und zur Senkung der CO2 Werte beizutragen oder einfach eine nette Geste an den Tag zu legen.

16. September: 17 Uhr Radtour in Kehl

Am Mittwoch, 16. September, starten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 17 Uhr in Richtung Willstätt. Los geht es an der Jugendverkehrsschule Kehl (Vogesenallee / Kreisverkehr Ringstraße), entlang der Kinzig bis zum etwa acht Kilometer entfernten Mühlplatz in Willstätt.

Weitere Information unter: kehl.de. Anmeldung unter umwelt@stadt-kehl.de.

16. September: 17:30 Uhr Radtour in Willstätt

Gemeinsame Radtour im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche mit Vertretern aus der Gemeinde Willstätt und der Stadt Kehl 

17. September: 10 Uhr Stadtführung in Zell am Harmersbach

Fahrrad und Fahrradhelm mitbringen. Treffpunkt um 10 Uhr am Kanzleiplatz in Zall am                         Harmersbach. Die Tour dauert ca. 2 Stunden, mit anschließender Einkehr in einer Gastronomie (auf eigene Kosten). Ansonsten ist die Teilnahme kostenlos. Information und Anmeldung unter Tel. 07835 6369-47.

17. September:  Geführte Radtour II: geselligen Radtour nach Ettenheimweiler

Bei dieser Halbtagestour wird auf befestigten Rad- und Wirtschaftswegen über Langenwinkel, Mahlberg, Altdorf und Ettenheim nach Ettenheimweiler geradelt. Ziel dort ist die etwas außerhalb wunderschön gelegene „Viehweid-Straußi“. Dort wollen wir für ca. 2 Stunden gemütlich verweilen (jeder auf eigene Kosten). Die Rückfahrt erfolgt über Orschweier, Wittenweier und Nonnenweier durch unsere Riedlandschaft. Insgesamt werden rund 60 Kilometer zurückgelegt. Pannenfrei möchten wir so in der Abenddämmerung, gegen 20.15 Uhr, wieder den Ausgangspunkt erreichen.

Start ist um 14.00 Uhr vom Parkplatz bei der Riedsporthalle (Schulzentrum) in Ichenheim. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Keine Haftung durch den Veranstalter. Auf Grund der aktuellen Corona-Vorschriften ist die Gruppengröße auf max. 20 Personen beschränkt.

Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

18. September: 9-14:00 Uhr Markt der nachhaltigen Mobilität in Kehl 

Ob Carsharing, Lastenfahrrad, Pedelec, Bus oder der gute alte Drahtesel: Es gibt viele Arten, um möglichst nachhaltig von A nach B zu kommen. Wer sich über die Vielfalt der umweltschonenden Verkehrsmittel informieren will, findet dazu beim Markt der nachhaltigen Mobilität am Freitag, 18. September, Gelegenheit: An der Ecke Marktplatz/Blumenstraße steht von 9 bis 14 Uhr fachkundiges Personal mehrerer Fahrradläden sowie vom Carsharing-Anbieter Stadtmobil für alle Fragen zur Verfügung. Mitarbeitende des Bereichs Stadtplanung/Umwelt sind mit einem Infostand zum Mobilitätsnetzwerk Ortenau vertreten: In Kooperation mit neun weiteren Kommunen fördert Kehl die nachhaltige Mobilität auch über die Grenzen des eigenen Stadtgebiets hinaus.

19. September: 10 Uhr Geführte Radtour I: Diesseits und jenseits des Rheins in Neuried 

Treffpunkt zur Abfahrt ist  um 10.00 Uhr am Werderplatz in Ichenheim. Rückkehr                                       vermutlich gegen 17.00 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Eine                 Einkehr in einem Biergarten kann am Schluss bei Bedarf eingeplant werden (nicht                                   verpflichtend). Eine Haftung durch den Veranstalter ist ausgeschlossen.

 Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

19. September: Reparatur-Aktion in Schutterwald

Im Rahmen des Wochenmarkts findet eine Rad-Reparatur-Aktion statt. Angeboten werden kleine Reparaturen/Anpassungen, Bremse fester ziehen, Klingel oder Licht anbringen, Luft  pumpen, Sattelrichten etc.

20. September: 10-18 Uhr Fahrrad Rallye in Willstätt

Alle Radel-Fans aus nah und fern sollten sich schon einmal Sonntag, den 20. September 2020, vormerken. An diesem Termin lädt die Gemeinde Willstätt zu einer gleichermaßen spannenden wie spaßigen Fahrrad-Rallye mit Bildersuchfahrt ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung vorab möglich bei der Gemeindeverwaltung entweder per Mail willstaett@stadtradeln.de oder telefonisch unter 07852 43-313.

Um an der Fahrrad-Rallye teilzunehmen wird ledig­lich ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad benötigt - und natürlich Lust am Entdecken und Lösen von Aufgaben. Auf der etwa 30 Kilometer langen Rundtour durch die Gemeinde müssen Bildmotive entlang der Strecke entdeckt, Fragen beantwortet und ein Lösungswort gefunden werden. Ein Spaß für Alt und Jung, Groß und Klein, für die ganze Familie. Ist die Fahrrad-Rallye erfolgreich absolviert und das Lösungswort gefunden, kann man seinen ausgefüllten Teilnahmebogen abgeben und am Gewinnspiel mitmachen.

Je nach Fahr- und Lösungsgeschwindigkeit bzw. Rastzeit kann man zwischen 2 und 3 Stunden einplanen. Die Tour geht von Willstätt über Eckartsweier, Hesselhurst, Sand und Legelshurst zurück nach Willstätt. An drei Wegpunkten sind Bewirtungsstationen von örtlichen Vereinen vorgesehen, an denen sich die Radlerinnen und Radler erfrischen und stärken können. Aber auch wer nicht an der Fahrrad-Rallye teilnimmt ist eingeladen, an den Bewirtungsstationen vorbei zu schauen. Alles natürlich unter Beachtung der geltenden Corona-Bestimmungen.

Mehr Informationen unter www.willstaett.de.

20. September: Mountainbike-Tour in Zell am Harmersbach

Treffpunkt ist am Bahnhof Biberach um 8:55 Uhr. Wir fahren mit dem Zug nach Freudenstadt.
Von dort geht's über den Kniebis, Zuflucht, Buchkopfturm, Allerheiligen und Solberg bis nach Oberkirch.Von dort geht's mit dem Zug zurück nach Biberach. Diese Strecke ist etwa 60 Kilometer lang.

MTB und Fahrradhelm mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung               unter  Tel. 07835 6369-47. 

22. September: 17-22 Uhr Fahrradtour "Kehl-die Umwelt im Fokus"

Treffpunkt um 17 Uhr am Marienhäusle Hadynstraße 1. 

Anmeldung und weitere Informationen unter info@bi-umweltschutz-kehl.de

22. September: Autofreier Tag in Schutterwald 

24. September: 14 Uhr Geführte Radtour II: geselligen Radtour nach Ettenheimweiler

Bei dieser Halbtagestour wird auf befestigten Rad- und Wirtschaftswegen über Langenwinkel, Mahlberg, Altdorf und Ettenheim nach Ettenheimweiler geradelt. Ziel dort ist die etwas außerhalb wunderschön gelegene „Viehweid-Straußi“. Dort wollen wir für ca. 2 Stunden gemütlich verweilen (jeder auf eigene Kosten). Die Rückfahrt erfolgt über Orschweier, Wittenweier und Nonnenweier durch unsere Riedlandschaft. Insgesamt werden rund 60 Kilometer zurückgelegt. Pannenfrei möchten wir so in der Abenddämmerung, gegen 20.15 Uhr, wieder den Ausgangspunkt erreichen.

Start ist um 14.00 Uhr vom Parkplatz bei der Riedsporthalle (Schulzentrum) in Ichenheim. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2€ je Teilnehmer erhoben. Keine Haftung durch den Veranstalter. Auf Grund der aktuellen Corona-Vorschriften ist die Gruppengröße auf max. 20 Personen beschränkt.

Anmeldungen bei Kurt Heitz Tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

24. September: 16 Uhr Radtour in Zell am Harmersbach 

Fahrrad und Fahrradhelm mitbringen. Treffpunkt um 10 Uhr am Kanzleiplatz in Zall am                         Harmersbach. Die Tour dauert ca. 2 Stunden, mit anschließender Einkehr in einer Gastronomie (auf eigene Kosten). Ansonsten ist die Teilnahme kostenlos. Information und Anmeldung unter Tel. 07835 6369-47.

26. September: Wine & Bike der Schwarzwald Tourismus GmbH

Am Aktionstag „Wine & Bike“ am 26.09. 2020 öffnen entlang der Strecke über 90 Weingüter, Winzergenossenschaften und gastronomische Anbieter wie Straußenwirtschaften und laden zur Rast ein.  Die Übersicht aller teilnehmenden Betrieben finden Sie bitte auf der rechten Seite. Alle freuen sich über Ihren Besuch und öffnen ihre Türen und Keller am Samstag von 10 bis 18 Uhr. Einige von ihnen bieten ein spezielles Programm, Führungen, Musik oder Speisen an.

Für einen verantwortungsvollen Weinkonsum werden natürlich auch alkoholfreie Alternativen zum Wein bereitgehalten. Weiterhin wird die aktuelle Corona-Verordnung erfüllt.

26. September: 10 Uhr  familienfreundlich Tour auf em Kinzigtal-Radweg in Hausach

Start ist der Klosterplatz in Hausach. Anmeldung erforderlich beim Kultur- und Tourismusbüro Hausach unter 07831 7975 oder tourist-info@hausach.de.

27. September: Mountainbike-Tour in Zell am Harmersbach 

Start ist in Zell Parkplatz P1 bei der Sonne 9:00 Uhr. Dieses Mal geht's nach Gengenbach und über den Haigerach und Kornebene, Geisschleifsattel, Schäferfeld und Löcherberg zurück ins Harmersbachtal und Zell. Die Strecke ist ca. 50 Kilometer lang. MTB und Fahrradhelm mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung unter Tel. 07835 6369-47. 

Diese Kommunen sind bisher 
 Für die ortenau mit am Start

Melden Sie jetzt Ihre Kommune kostenlos unter tourismus@ortenaukreis.de an und radeln Sie mit!