Unterkunft finden

Passende Übernachtungsmöglichkeiten direkt und einfach buchen.

Wo wollen Sie übernachten?
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
Herzogenhorn
Logo Ortenaukreis

Urlaub in der Ortenau in Zeiten von Corona

Um den positiven Trend am Rückgang der Infektionszahlen nicht zu gefährden, werden die Corona-Maßnahmen in Baden-Württemberg bis zum 07. März verlängert.  

Kann ich derzeit in der Ortenau Urlaub machen? 

Die Bürgerinnen und Bürger sollen auf private Reisen sowie Besuche von und zu Verwandten, Bekannten und Freunden verzichten. Das gilt auch im Inland und für überregionale touristische Ausflüge. Übernachtungsangebote sind nur noch für notwendige und nicht touristische Zwecke gestattet. Touristische Übernachtungen sind bis zum 15.Februar weiterhin nicht erlaubt.

 

Welche Einschränkungen gelten in der Ortenau?

In Baden-Württemberg gilt ab 25. Januar eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in öffentlichen und touristischen Verkehrsmitteln, an Bahn- und Bussteigen, im Wartebereich von Anlegestellen sowie in  Fußgängerzonen, auf Marktplätzen und in öffentlichen Einrichtungen und in öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann.  Ebenso im Einzelhandel, in Arbeits- und Betriebsstätten sowie an Einsatzorten und auf Märkten sowie auf zugeordneten Parkflächen. Gleiches gilt bei Veranstaltungen von Kirchen und Religionsgemeinschaften.

Die allgemeine Ausgangsbeschränkung in Baden-Württemberg wurde aufgehoben. Diese kann je nach Infektionsgeschehen von den Gesundheitsämtern vor Ort zwischen 21 und 5 Uhr verhängt werden. Im Ortenaukreis besteht akutell keine Ausgangssperre

Private Zusammenkünfte sind nur noch im Kreis des eigenen Hausstandes und höchstens mit einer weiteren Person, die nicht zum eigenen Haushalt gehört, möglich. Kinder unter 14 werden dabei – anders als in den vergangenen Wochen – mitgezählt.

Bei der Einreise aus einem Risikogebiet soll eine Testpflicht eingeführt werden. Der Test kann 48 Stunden vor der Einreise oder unmittelbar nach der Einreise stattfinden. Die zehntägige Quarantänepflicht bleibt weiterbestehen und kann auch weiterhin erst nach frühestens fünf Tagen mit einem negativen PCR-Test beendet werden.

 

Was kann ich in der Ortenau unternehmen? 

Die Ortenau ist prädestiniert für vielfältige Aktivitäten, besonders im Freien. Nutzen Sie die zahlreichen Angebote zum Wandern, Radfahren oder andere individuell gestaltbare Outdoor-Erlebnissen und entdecken Sie Ihnen noch unbekannte Ecken direkt vor Ihrer Haustür. Bitte beachten Sie dabei aber das Abstandsgebot zu anderen Menschen und meiden Sie stark frequentierte Ausflugsziele.

Zu gemeinsamen Unternehmungen dürfen sich im öffentlichen ebenso wie im privaten Raum nur maximal ein Haushalt mit einer weiteren Person treffen.

Ab einer stabilen 7-Tage-Insidenz von höchstens 35 sollen Museen und Galerien unter strengen Hygieneauflagen wieder öffnen dürfen

 

Haben Gaststätten geöffnet?

Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen müssen ebenso wie Restaurants und Gaststätten schließen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zuhause. Betriebskantinen können unter Auflagen weiter geöffnet bleiben.

Es besteht ein Ausschank- und Konsumverbot von alkoholischen Getränken an öffentlichen Orten, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten. 

 

Bestehen weiterhin Einkaufsmöglichkeiten?

Der Einzelhandel für Lebensmittel und Getränke einschließlich Direktvermarktern, Wochenmärkten, Metzgereien, Bäckereien, Konditoreien, Apotheken, Drogerien, Reformhäuser, Tankstellen und Banken sowie Sparkassen dürfen geöffnet sein, sodass Sie sich unter Wahrung der generellen Auflagen (Maskenpflicht, Beschränkung der Zutrittszahlen etc.) sich für Ihre Unternehmungen versorgen können.

 

Wann sind touristische Reisen wieder möglich?

Übernachtungsangebote, für die üblicherweise Entgelt erhoben wird, dürfen bis zum 15. Februar 2021, nur zu geschäftlichen und dienstlichen Zwecken genutzt werden.

Alle Menschen sind aufgefordert, auf touristische Ausflüge und private Reisen sowie Besuche von und zu Verwandten, Bekannten und Freunden zu verzichten. 

Es gelten landesweite Ausgangsbeschränkungen: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur aus triftigen Gründen erlaubt. 

Informationen zur allgemeinen Corona Situation

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt eine Telefon-Hotline für Ratsuchende eingerichtet. Diese erreichen Sie montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr unter 07119043-9555.

Landesgesundheitsamt

Informationen zu aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Baden-Württemberg und zur Tourismusbranche finden Sie beim Staatsministerium Baden-Württemberg.

Staatsministerium Baden-Württemberg

Gastronomie und Hotellerie im Land sind in besonderer Weise von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen. Die Landesregierung reagierte im Frühjahr 2020 mit der Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe auf die existentielle Notlage in diesem Wirtschaftszweig. 

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Hier finden Sie weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung im Landkreis Ortenaukreis. 

Landratsamt Ortenaukreis

Corona-Hilfen

Wirtschaftshilfe des Bundes abrufbar
Hier finden Sie das “Term Sheet” des Bundeswirtschaftsministeriums zur außerordentlichen Wirtschaftshilfe. Die “außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes” gilt für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der Corona-Verordnungen temporär geschlossen sind.
Term Sheet downloaden

Die außerordentlichen Wirtschaftshilfen (Novemberhilfen) der Bundesregierung werden ausgeweitet. Die Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Die Anträge können bis zum 31. Januar 2021 gestellt werden. 

Corona-Hilfen der Bundesregierung

Tourismus Wegweiser